Datenschutz

Stand: 28. Juli 2009

 

Datenschutz steht für die Reif Verlag GmbH an erster Stelle. Dies bedeutet, dass das von Ihnen genutzte Internetangebot die datenschutzrechtlichen Normen beachtet und wir nur die Daten von Ihnen erheben, die wir zur Durchführung des Geschäftsvorfalls brauchen und die Sie uns darüber hinaus freiwillig angeben. Zu den persönlichen Daten, die sich auf eine natürliche oder juristische Person beziehen können, gehören in der Regel Ihr Name, der Name Ihres Unternehmens, Ihre Postanschrift oder die Ihres Unternehmens, Ihre Telefonnummer und Ihre eMail-Adresse. Darüber hinaus bitten wir Sie um freiwillige Angaben, wie beispielsweise Ihre Funktion und der Branche in der Sie tätig sind.

 

Diese Datenschutzerklärung ist Bestandteil der Nutzungsbedingungen. Indem Sie das Internetangebot nutzen, stimmen Sie der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten im Rahmen dieser Erklärung zu.

 

Wir nutzen Ihre Daten um Ihre Bestellung durchzuführen, zu Werbezwecken und um Inhalte und Funktionalitäten unserer Internetangebote, unserer Dienstleistungen und Produkte zu verbessern. Die Datenspeicherung ist notwendig, damit Sie einen exklusiven persönlichen Zugriff auf Ihre abonnierten Online-Produkte erhalten sowie Ihre individuellen Benutzereinstellungen festlegen und ändern können. Ihr Zugang zu diesen Informationen ist durch Ihren persönlichen Login und Ihr Passwort geschützt.

 

Ihre freiwilligen Angaben werden zusammen mit den für die Abwicklung des Geschäftsvorfalls erforderlichen Angaben von uns, unseren Dienstleistern sowie anderen ausgewählten Unternehmen für Marketingzwecke genutzt, um interne Marktforschung zu betreiben und um Sie über Produkte und Dienstleistungen zu informieren, die für Sie von hohem Interesse sein können.


Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten jederzeit durch eine Mitteilung an:

Reif Verlag GmbH

Datenschutzbeauftragter

Alfred-Jost-Str. 11

69124 Heidelberg

Fax: 06221/ 16 49 46

eMail:  peter.reif@reifverlag.de

widersprechen oder Ihre Einwilligung widerrufen. Nach Erhalt Ihres Widerspruchs bzw. Widerrufs werden Ihre Daten nicht mehr genutzt. Ausgenommen von Ihrem Widerruf bleiben Daten, deren Löschung gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Außerdem Daten, die für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung Ihres Vertragsverhältnisses mit uns erforderlich sind oder für Zwecke der Abrechnung gespeichert werden müssen.

 

Wir benutzen ein sicheres Online-Übertragungsverfahren, die so genannte „Secure Socket Layer Übertragung (SSL), um Ihre persönlichen Daten zu verarbeiten. Dieses Übertragungsverfahren wird von den meisten Browsern unterstützt. Alle mit dieser sicheren Methode übertragenen Informationen werden verschlüsselt, bevor sie gesendet werden.

 

Ihre persönlichen Daten speichern wir auch, damit Sie diese nicht bei jedem Besuch des Internetangebots neu eingeben müssen. Allgemeine, nicht kritische Daten und Einstellungen speichern wir zu diesem Zweck auf Ihrem PC in einem Cookie, falls Sie dieses erlauben. Cookies sind kleine ungefährliche Textdateien, die Sie jederzeit prüfen und löschen können.