Investitionsführer Singapur

Praktischer Leitfaden für ausländische Investoren

pdf-eBook, 149 Seiten, Januar 2015, kostenfrei


 Autor

Dr. Andreas Respondek

Respondek & Fan - Rechtsanwälte/Attorneys at Law
Singapur und Bangkok

 

Nach langjährigen Verhandlungen wurde 2013 das "European Union - Singapore Free Trade Agreement (EUSFTA)" zwischen der EU und Singapur geschlossen. Es handelt sich dabei erst um das zweite Freihandelsabkommen zwischen der EU und einem asiatischen Land, nach Südkorea.

Mit diesem Abkommen werden unter anderem Importbeschränkungen auf beiden Seiten massiv abgebaut. So kann Singapur bald etwa 80% seiner in die EU exportierten Güter zollfrei einführen.Umgekehrt fallen Importbeschränkungen für EU-Produkte weg, so dass beidseitig mit erheblichen Kostensenkungen im Handelsverkehr zu rechnen ist. Damit wird die Rolle Singapurs als Tor in den asiatischen Markt gerade für europäische Unternehmen erheblich gestärkt und macht ein Engagement zusätzlich reizvoller.

Insbesondere im Hinblick auf das Entstehen eines gemeinsamen Marktes innerhalb der ASEAN Länder kann es für europäische Unternehmen von Vorteilsein, sich durch eine Niederlassung in einem ASEAN-Mitgliedstaat, wie z.B. Singapur, direkten Zugang zu diesem Markt zu verschaffen und die ASEAN Vorteile auszuschöpfen.

Inhaltsverzeichnis

1. Einführung zu diesem Leitfaden

2. Investitionsrahmenbedingungen

2.1. Singapur als Standort für regionale Aktivitäten in Südostasien

2.2. Bevölkerung und Sprache

2.3. Geographie, Klima, Infrastruktur

2.4. Lebenshaltunskosten, Lebenstandard

2.5. Politische und wirtschaftliche Lage

2.6. Visabestimmungen

2.7. "Permanent Residence" Status

3. Rechtliche Rahmenbedingungen

3.1. Rechtssystem und Rechtstradition

3.2. Überblick zu den wichtigsten Unterschieden zwischen "Common Law" und "Civil Law"

3.3. Investitionsgesetzgebung

4. Überblick zum Gesellschaftsrecht

4.1. Einführung

4.2. Der Einzelkaufmann (sole proprietor)

4.3. Die Partnerschaft (Partnership)

4.4. Die "Limited Liability Partnership" (LLP)

4.5. Die "Limited Partnership" (LP)

4.6. Repräsentanz (Reprentative Office)

4.7. Zweigniederlassung (Branch)

4.8. Die "Private" und die "Public Company"

4.8.1. "Unlimited Company"
4.8.2. "Company Limited by Shares"
4.8.3. "Company Litmited by Garantee"

4.9. Die "Private Limited Company" (Gesellschaft mit beschränkter Haftung)

4.10. Gründung einer Gesellschaft als Gemeinschaftsunternehmen (Joint Venture)

5. Gründung einer Gesellschaft

5.1. Die "Accounting and Corporate Regulatory Authority (ACRA)"

5.2. Gesellschaftsvertrag

5.3. Namensgebung

5.4. Sitz des Unternehmens

5.5. Anmeldung zur Eintragung

5.6. Registrierung

5.7. Unternehmensführung

5.8. Hauptversammlungen

5.9. Buchführungs- und Berichtspflichten

5.10. Lizenzerfordernisse

6. Das Steuersystem

6.1. Allgemeines

6.2. Steuerbehörden

6.3. Steuerarten

6.3.1. Income Tax
6.3.2. Goods and Services Tax (GST)
6.3.3. Sonstige Steuern und die "Stamp Duty"
6.3.4. Zölle

6.4. Besteuerung mittels "Income Tax"

6.5. Die "183-Tage" Regelung

6.6. Besteuerung von ausländischen Unternehmen

6.6.1. Das Konzept der "Corporate Residence"
6.6.2. Unterschiede in der Besteuerung der "resident" und "non-resident company"

6.7. Bedeutung des Geschäftsjahres

6.8. Zu versteuerndes Einkommen

6.9. Steuersatz "corporate income tax"

6.10. Vergleich zu anderen asiatischen Staaten

6.11. Steuererklärung

6.12. Aufbewahrungspflichten

6.13. Doppelbesteuerungsabkommen

6.14. Steuerliche Anreize

6.14.1. Allgemeines
6.14.2. "Pioneer Incentive"
6.14.3. Modell des "Regional / International Headquarters Awards"
6.14.4. Erbschaftssteuer (Estate Duty)

7. Finanzsektor

7.1. Bedeutung Singapurs

7.2. Wettbewerbsfähigkeit

7.3. Börse Singapur (SGX)

8. Arbeitsverhältnisse

8.1. Das singapurische Arbeitsrecht

8.2. Ausländische Arbeitnehmer

8.2.1. Work Permit
8.2.2. S-Pass
8.2.3. Employment Pass
8.2.4. Foreign Workers Levy
8.2.5. Fair Consideration Framework

8.3. Central Provident Fund (CPF)

9. Wichtige gesetzliche Einzelbereiche

9.1. Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht

9.2. Wettbewerbsgesetz

9.3. Mergers and Acquisitions

9.4. Verbraucherschutzgesetz

9.4.1. Anwendungsbereich des Gesetzes
9.4.2. Verbrauchervertrag
9.4.3. Unfair Transaction
9.4.4. Sanktionsmöglichkeiten
9.4.5. Vertragsauflösung
9.4.6. Mängelrechte des Verbrauchers

9.5. Datenschutzgesetz

9.6. E-Commerce

10. Aspekte des Vertragsrechts in Singapur

10.1. Voraussetzungen für das Zustandekommen von Verträgen

10.2. Vertriebsverträge

10.3. Gewährleistungsrecht

10.4. Vereinbarung von Sicherungsmitteln

10.5. Produzentenhaftung

10.6. Vertragsstrafen

11. Ordentliche Gerichtsbarkeit und internationale Schiedsgerichtsbarkeit

11.1. Gerichtsverfassung

11.2. Schiedsverfahren und staatliche Gerichtsverfahren

11.3. "The Singapore International Arbitration Centre (SIAC)"

11.4. Vorteile von Schiedsverfahren

11.5. Ernennung von Schiedsrichtern

11.6. Vollstreckung von Schiedssprüchen

11.7. Gebühren des SIAC

12. Zwangsvollstreckung

13. Schifffahrt und Registrierung

14. Investitionsanreize

14.1. Economic Development Board

14.2. EnterpriseOne

14.3. International Enterprise (IE)

15. Singapur und ASEAN

15.1. Singapur und AFTA

15.2. Singapur und die EU

15.3. Singapur und AEC

16. Singapurs Freihandelsabkommen

eBook bestellen: