Arbeitsrecht in Ungarn

Referent

Rainer Tom
Rechtsanwalt, ügyvéd (attorney-at-law)
bnt attorneys-at-law Partner, Budapest

 

Termin/Ort

Als Inhouse-Seminar jederzeit buchbar
 
Teilnahmegebühr
 
Preis auf Anfrage
 

Kontakt

Tel. 06221/ 16 48 26
Fax 06221/ 16 49 46
Mail seminare@reifverlag.de

 

In Ungarn trat im Juli 2012 ein vollständig überarbeitetes und daher ganz neu kodifiziertes ArbGB in Kraft. Die Handschrift der Automobillobby ist dabei deutlich zu erkennen. Der Gesetzgeber wollte ein flexibleres (z.B. im Bereich Arbeitszeiteinteilung) und ein tendenziell arbeitgeberfreundlicheres (Kündigung) Arbeitsrecht schaffen.

Ziel war es u.a. der bereits in Ungarn produzierenden Automobilindustrie Anreize zur Expansion und den noch nicht angesiedelten Unternehmen den Standort Ungarn attraktiver zu machen. Wir blicken nun auf knapp 2 Jahre Praxis mit diesem neuen Recht zurück. Zeit um ein Resümee zu ziehen, ob und inwieweit die gesetzgeberischen Absichten in der täglichen Praxis angekommen sind, bzw. sich durchgestzt haben.

Obgleich höchstrichterliche Rechtsprechung zu den heiklen und strittigen Themen noch nicht oder kaum vorliegt (die meisten Verfahren sind noch anhängig) kann man bereits erste Tendenzen erkennen.

Tagesordnung

09.30 Uhr   Begrüßung der Teilnehmer und Diskussion über ihre Erwartungen

09.40 Uhr   Rechtsquellen und Grundprinzipien im ungarischen Arbeitsrecht

10.00 Uhr   Begründung des Arbeitsverhältnisses (Inhalt)

                 - Befristet, unbefristet, Kettenarbeitsverträge

                 - Sonderformen (Fernarbeit für mehrere Arbeitgeber)

11.00 Uhr   Änderung des Arbeitsvertrages

11.30 Uhr   Kaffee- und Teepause

11.45 Uhr   Direktionsrecht des Arbeitgebers

                 - Arbeitszeiteinteilung, Überstunden, Zulagen

12.30 Uhr   Arbeitslohn (Lohnsteuer, Sozialabgaben)

13.00 Uhr   Business Lunch

14.00 Uhr   Leitende Angestellte

14.30 Uhr   Beendigung des Arbeitsverhältnisses

14.40 Uhr   Kündigung durch den Arbeitgeber

                 - ordentlich

                 - außerordentlich

15.40 Uhr   Kündigung durch den Arbeitnehmer

16.00 Uhr   Kaffee- und Teepause

16.15 Uhr   Einvernehmliche Beendigung

                 - Abfindung

16.30 Uhr   Kündigungsverbote und Beschränkungen

16.45 Uhr   Kündigungsschutzklage

17.00 Uhr   Massenentlassungen

17.15 Uhr   Kollektives Arbeitsrecht

17.30 Uhr   Nachträgliches Wettbewerbsverbot

17.45 Uhr   Haftung

                 - des Arbeitnehmers

                 - des Arbeitgebers

18.00 Uhr   Arbeitnehmerüberlassung

18.15 Uhr   Scheinverträge

18.30 Uhr   Ende der Veranstaltung

Anmelden