Arbeitsrecht in Polen

Referent

Daniel Gößling
Rechtsanwalt
bnt I attorneys-at-law, Warschau und Nürnberg

Termin/Ort

Als Inhouse-Seminar jederzeit buchbar
 

Teilnahmegebühr

Preis auf Anfrage

Kontakt

Tel. 06221/ 16 48 26
Fax 06221/ 16 49 46
Mail seminare@reifverlag.de
 

Das polnische Arbeitsrecht hat in der jüngsten Vergangenheit einige Änderungen erfahren. Dabei sollten die Interessen der kleineren und mittelständischen Industrie berücksichtigt werden.

Die meisten, in der Praxis relevanten Regeln findet man im polnischen Arbeitsgesetzbuch (kodeks pracy). Im Gegensatz zum deutschen Arbeitsrecht sind hier die relevanten Rechtsvorschriften eingearbeitet und nicht über die unterschiedlichsten Gesetze verteilt.

Als Bestanteil des Arbeitsrechts gelten in Polen zudem die überbetrieblichen und betrieblichen Tarifverträge und Betriebsvereinbarungen. Wichtig ist in diesem Zusammenhang zu wissen, dass die Vereinbarungen des arbeitsrechtlichen Arbeitsvertrages für den Arbeitnehmer nicht ungünstiger sein dürfen, als die Bestimmungen des Arbeitsrechts.

Sie werden in dem Seminar auf die arbeitsrechtlichen Gegebenheiten hingewiesen, die für Sie als Unternehmer oder Führungskraft unverzichtbar sind.


Tagesordnung:

 9.30  Uhr   Begrüßung und Diskussion mit den Teilnehmern über ihre Erwartungen
 
9.40  Uhr   Allgemeine Ausführungen zum polnischen Arbeitsrecht
                    - Arbeitnehmerbegriff
                    - Arbeitsverhältnis
 
10.00 Uhr Arbeitsvertragsrecht
                   - für Probezeit
                   - für bestimmte Zeit
                   - für unbestimmte Zeit
 
10.30 Uhr  Kaffee- und Teepause
 
11.00 Uhr  Alternative Arbeitsverhältnisse (Dienstleistungsverträge)
 
11.45 Uhr  Arbeitszeit, Urlaub
                    - Arbeitszeit
                    - Überstunden
                    - Nachtarbeit, Feiertagearbeit
                    - Erholungsurlaub
                    - Mutterschafts- und Erziehungsurlaub

13.00 Uhr  Business Lunch

14.00 Uhr  Beendigung des Arbeitsverhältnisses
                    - Fristablauf des Arbeitsvertrages
                    - Einvernehmliche Beendigung des Arbeitsverhältnisses
                    - Ordentliche Kündigung des Arbeitsvertrages
                                Kündigungsfristen
                                Kündigungsschutz
                                Rechte des Arbeitnehmers bei Kündigung (Abfindung)
                    - Außerordentliche Kündigung des Arbeitsvertrages
                                Wegen Verschuldens eines Arbeitnehmers
                                Ohne Verschulden eines Arbeitnehmers
                    - Änderungskündigung
 
15.15Uhr  Kaffee- und Teepause
 
15.45 Uhr  Massenentlassungen
                    - Sonderregelungen
                    - Abfindung
 
16.30 Uhr  Entsendung von Arbeitnehmern nach Polen / Anstellung der Ausländer aus den EU-Mitgliedstaaten in Polen
 
17.15 Uhr  Kollektives Arbeitsrecht
                    - Gewerkschaften
                    - Betriebsrat
                    - Mitbestimmungsprozesse
                   - Tarifvertrag
 
17.45 Uhr  Abschließende Fragen- und Diskussionsrunde
18.00 Uhr  Ende der Veranstaltung
Anmelden