Arbeitsrecht in den USA

Referent

Klaus U. Thiedmann
Rechtsanwalt und Attorney at Law
Thiedmann & Edler

 
Termin/Ort
In-house-Seminar, jederzeit buchbar
 

Teilnahmegebühr

3.450,00 EUR zzgl. gesetzl. MwSt.
Teilnehmerzahl nach Absprache
 
Kontakt

Tel. 06221/ 16 48 26
Fax 06221/ 16 49 46
Mail seminare@reifverlag.de
 
 

Das US-Arbeitsrecht bereitet für deutsche Unternehmen regelmäßig größere Probleme.Hier hat die im Bereich der Produkthaftung bestehende Sensibilisierung noch nicht stattgefunden. Deutschen Unternehmen fehlen in der Regel die Erfahrung und die Einsicht in die in den USA üblichen Diskriminierungstatbestände und arbeitsrechtlichen Praktiken.

Insbesondere wenn deutsche Mitarbeiter für US-Gesellschaften arbeiten, hat es sich zur Vermeidung von arbeitsrechtlichen Klagen als äußerst hilfreich erwiesen, wenn diese Mitarbeiter eine Einführung in das amerikanische Arbeitsrecht sowie spezifisches Training zur Sensibilisierung bezüglich derartiger Fragen erhalten.

Neben den regelmäßig bei den US-Tochtergesellschaften beschäftigten deutschen Mitarbeitern müssen heute auch Techniker und Installateure, die zur Installierung und Wartung von in Deutschland gefertigten Maschinen und Anlagen, welche über US-Gesellschaften verkauft werden, Arbeitsvisa erhalten.

Die Bearbeitungszeiten für Visa-Anträge haben sich erheblich verlängert. Je nach Art des Visums und der Umstände liegen die Bearbeitungszeiten zwischen drei Wochen und vier Monaten. Da nicht immer gewährleistet ist, dass ein Visa-Antrag von der Behörde sofort positiv beschieden wird, ist es zu empfehlen, derartige Anträge frühzeitig zu stellen.

Tagesordnung

9.30 Uhr     Begrüßung der Teilnehmer und Diskussion über ihre Erwartungen

9.45 Uhr     Allgemeine Ausführungen zum US-Recht

                     - Common Law (Fallrecht)

                     - Gesetze

10.00 Uhr   Allgemeine Ausführungen zum US-Arbeitsrecht

10.15 Uhr   Bundesrecht

                     - Gewerkschaftsrecht

                     - Diskriminierungsverbot

                     - COBRA (temporäre Weiterversicherung nach Kündigung)

                     - Workers' Compensation

                     - Arbeitslosenversicherung

                     - OSHA (Arbeitsplatzschutzgesetz)

                     - Totalisierungsabkommen für Sozialversicherungsangelegenheiten

11.00 Uhr   Kaffee- und Teepause

11.30 Uhr   Landesrecht

                     - Mindestlohn

                     - Diskriminierungsverbot

                     - Überstundenregelung

12.15 Uhr   Einstellung von Arbeitnehmern

                     -  Ausschreibung

                     - Einstellungsgespräch

                     - Referenzen, Background Check

13.00 Uhr   Business Lunch

14.00 Uhr   Engagement Letter oder Arbeitsvertrag

                     - Probezeit

                     - Befristung

                     - Teilzeit

                     - Grundgehalt, Bonus und Gewinnbeteiligung

                     - Krankenversicherung

                     - Pensionsplan (401 k)

                     - Geschäftswagen

                     - Kündigungsfristen

                     - Abfindungsregelung

                     - Geheimhaltungsverpflichtung

                     - Wettbewerbsverbot

15.00 Uhr   Beendigung des Arbeitsverhältnisses

                     - Beendigungs- und Abfindungsvertrag

                     - Kündigungen

15.45 Uhr   Kaffee- und Teepause

16.00 Uhr   Arbeitshandbuch

16.30 Uhr   Entsendung deutscher Arbeitnehmer in die USA

17.00 Uhr   Regelungen zur Visapflicht - Darstellung der wichtigsten US-Visakategorien und deren Voraussetzungen

                     - Visa Waiver

                     - B-1 / B-2 Visa

                     - E-1 / E-2 Visa

                     - L-1A / L-1B Visa

                     - H-1B Visa

18.00 Uhr   Ende der Veranstaltung

Anmelden