Arbeitsrecht in Brasilien

Referenten

   

Alexander Wohlnick
Dr. jur., Rechtsanwalt, Pellon & Associados Europe LLP, Düsseldorf
                                                                 

  

Mariana Carneiro
Advogada (Brasilien); Pellon & Associados Europe LLP, Düsseldorf


Termin/Ort
In-house-Seminar, jederzeit buchbar

 

Teilnahmegebühr

3.450,00 EUR zzgl. gesetzl. MwSt.
Teilnehmerzahl nach Absprache


Kontakt

Tel. 06221/ 16 48 26
Fax 06221/ 16 49 46
Mail seminare@reifverlag.de
 

Für Unternehmen, die in Brasilien tätig sind, ist es dringend geboten, Kenntnisse im brasilianischen Arbeitsrecht zu sammeln. Aufgrund seiner historischen Entwicklung ist das brasilianische Arbeitsrecht von dem Gedanken des Schutzes des Arbeitnehmers durchdrungen. Viele Vorschriften sind zwingend zu beachten und Ansprüche können Jahre später geltend gemacht werden.

Hinzu kommt, dass die Gerichte arbeitnehmerfreundlich urteilen und an außergerichtliche Vergleiche nicht gebunden sind. Da die Gesellschafter einer Limitada im Falle der Insolvenz nach ständiger Rechtsprechung trotz eigentlich vom Gesetz vorgesehener Haftungsbeschränkung für arbeitsrechtliche Ansprüche persönlich haften, empfiehlt es sich auch für Entscheider deutscher Mutter-Gesellschaften, sich mit den Besonderheiten des brasilianischen Arbeitsrechts vertraut zu machen. Dies gilt umso mehr, als dass bei argloser Vertragsgestaltung selbst der Geschäftsführer des brasilianischen Tochterunternehmens unter den Schutz des Arbeitsrechts fallen kann.

 

Tagesordnung

9.30 Uhr     Begrüßung der Teilnehmer und Diskussion über ihre Erwartungen

9.40 Uhr      Allgemeine Ausführungen zum brasilianischen Recht
                     •    Rechtliche Grundlagen
                     •    Anwendbarkeit des brasilianischen Rechts

10.00 Uhr   Allgemeine Ausführungen zum brasilianischen Arbeitsrecht
                     •    Quellen

Constituição Federal, Consolidação das Leis do Trabalho, Código Civil, Richterrecht, Sonstige Rechtsquellen


                     •    Geschichtlicher Hintergrund

                     •    Leitgedanken

10.30 Uhr   Kaffee- und Teepause

11.00 Uhr   Begründung des Arbeitsverhältnisses
                     •    Form
                     •    Arbeitsbuch
                     •    Mindestalter
                     •    Probezeit
                     •    Befristung
                     •    Arbeitsentgelt
                     •    Änderungen des Arbeitsvertrages

                     •    Exkurs: Ausländer

12.00 Uhr   Rechte und Pflichten der Vertragsparteien
                     •    Arbeitszeit und Überstunden
                     •    Zuschläge und 13. Monatsgehalt
                     •    Urlaub  
                     •    Lohnfortzahlung im Krankheitsfall
                     •    Gewinnbeteiligung

                     •    Ruhen des Arbeitsverhältnisses

                     •    Exkurs: Prämien / Boni

13.00 Uhr   Business Lunch

14.00 Uhr   Beendigung des Arbeitsverhältnisses


                     •    Ordentliche Kündigung (Kündigungsgründe, Sozialauswahl,

                          Frist, Abfindung, Kündigungsschutz)
                     •    Außerordentliche Kündigung (Kündigungsgründe, Frist)
                     •    Weitere Kündigungsgründe

Auflösende Bedingung, vertragliche Altersgrenze, Ruhestand, Betriebsschließung (höhere Gewalt),   Betriebsschließung (behördliche Anordnung), Aufhebungsvertrag, Sozialplan

15.30 Uhr   Kaffee- und Teepause

16.00 Uhr   Kollektives Arbeitsrecht

                     •    Organe (Gewerkschaften, Arbeitgeberverbände, Betriebsrat)
                     •    Tarifliche und betriebliche Regelungen
                     •    Streikrecht

16.30 Uhr   Entsendung von Arbeitnehmern

17.15 Uhr   Abschließende Erwägungen

                     Schutzrichtung, Lohnkosten, Alternativen, Vorteile

17.45 Uhr   Fragen der Teilnehmer

18.00 Uhr   Ende der Veranstaltung
 

Anmelden